Mit Window Color die Fenster weihnachtlich dekorieren

Als Motiv kann man alles Mögliche verwenden. Sucht euch einfach aus was euch gefällt. Das kann wie in diesem Fall ein Ausmalbild sein, muss es aber nicht. Wenn ihr euch für ein Motiv entschieden habt, druckt es auf ein A4 Blatt und legt es in eine Folie.

Mit einer schwarzen Konturfarbe werden jetzt die Linien und schwarzen Bereiche des Bildes nachgezeichnet. Nach einigen Stunden ist die Farbe getrocknet. Erst dann kann mit den anderen Farben weitergemacht werden, da sich die Farben sonst vermischen, was zu unschönen verschmierten Rändern führt.

Nun kann die Farbe aufgetragen werden. Dabei darauf achten, nicht zu dünn aufzutragen, denn beim Trocknen zieht sich die Farbe etwas zusammen und es könnten Löcher entstehen. Beim Abziehen und ans Fenster kleben ist das noch kein Problem, aber beim wieder entfernen kann es dann reißen und dann kann man es nicht wiederverwenden.

Bei sehr feinen Motiven kann es sein, das nicht alles mit Konturfarbe umrandet werden kann, da man sonst die filigranen Details verloren gehen. Bei solchen Motiven kann man auch eine andere Farbe als Schwarz als Kontur bzw. Rand benutzen.

Wenn man eine Farbe nicht im Bestand hat, muss man nicht zwangsweise gleich einkaufen gehen. Ich hatte zum Beispiel keine Hautfarbe, also habe ich Orange mit Weiß gemischt. Dafür tragt ihr erst die eine Farbe grob auf ohne an den Rand des Abschnittes zu kommen. Dann kommt die andere Farbe darauf und wird mit der ersten Farbe verrührt. Erst dann wird die Mischfarbe auf der Fläche fein verteilt.

Wenn alle Farben verteilt sind, muss man mindestens 24 Stunden warten, bis die Farbe getrocknet ist. Die meisten Farben sind nach dem Trocknen dunkler als vorher. Daher empfielt es sich, vorher jede Farbe mal auf einer Probefolie trocknen zu lassen, um den originalen Farbton zu wissen und keine böse Überraschung auf dem richtigen Motiv zu haben.

Nach diesen 24 Stunden könnt ihr das Bild einfach von der Folie ziehen und auf das Fenster oder den Spiegel zu drücken. Die Farbe hält dann ohne Kleber. Wenn man das Motiv mal wechseln möchte kann man das Bild auch ganz einfach wieder vom Fenster abziehen, auf eine Folie legen und es so aufbewahren, bis es mal wieder auf ein Fenster soll. So kann ein Bild mehrmals über Jahre verwendet werden.
Mit der Zeit werden die Bilder etwas steifer und brechen dann irgendwann, aber 2 3 Jahre kannn man es auf jeden Fall benutzen.

 

Frohe Weinhachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.