Yandrak, den goldenen Drachen häkeln (Teil 2 von 3)

Dies ist der zweite Teil meiner Step-by-Step Anleitung für einen Drachen. Um zum 1. Teil zu gelangen klickt bitte hier. Diese Anleitung ähnelt der Einhorn – Häkelanleitung. Daher verwende ich hier auch viele Fotos, die ich dort schon benutzt habe. Also nicht wundern, wenn die Fadenfarbe von gold zu weiß schwankt. Da die Anleitung so lang ist, spalte ich sie in mehrere Teile auf. In dem 2. Teil beschäftigen wir uns mit den Armen und Händen, dem Schweif und dem Kopf.

Die Arme

1. Runde: Die Schlaufen der Wolle auf den Sicherheitsnadeln aufnehmen und zur Runde häkeln

Runde 2 bis 4: In Runden häkeln

5. Runde:Maschenanzahl auf 14 erhöhen

Nun solange weiterhäkeln, bis gewünschte Armlänge erreicht ist.

 

Die Hände

1.Runde:Maschenanzahl auf 24 erhöhen
Runde 2 bis 4: In Runden häkeln
ab Runde 5:Goldenes Garn verwenden und den Daumen mit 7 Maschen häkeln.

 
Die restliche Hand mit selber Farbe wie den Arm häkeln. Erst 3 Runden ohne Maschenanzahländerung, danach innerhalb 2 bis 3 Runden Maschenanzahl immer mehr verringern und zuhäkeln.
 

 

 

Der Schwanz

Runde 1: Die Schlaufen der Wolle auf den Sicherheitsnadeln aufnehmen und zur Runde häkeln
Ab Runde 2:So lange weiterhäkeln, bis gewünschte Schweiflänge erreicht ist. Danach noch eine Form für die Schwanzspitze aussuchen. Ich habe hier auf dem rechten der drei Bilder einmal zwei Beispiele für eine Drachenschwanzspitze gehäkelt.
 

 

Der Kopf

Runde 1: 4mal Masche verdoppeln, Masche häkeln. Das Ganze 3 mal wiederholen. Gesamtmaschenanzahl: 36
Spätestens jetzt den Körper mit Watte ausstopfen

Runde 2: Häkeln, ohne Maschenanzahl zu verändern.

Runde 3: 19 Maschen häkeln.

 

 

Runde 4: 19 Maschen in die andere Richtung zurück häkeln.

Runde 5: 19 Maschen wieder zurück häkeln.

 

 

 

Von Runde 6 bis Runde 18: so weiter machen.

Runde 19: 4 Maschen häkeln, 2 Maschen zusammenhäkeln. 7 Maschen häkeln, dann wieder 2 Maschen zusammenhäkeln.
Runde 20: Die Richtung ändern. 7 Maschen häkeln, dann 2 Maschen zusammenhäkeln.

 

 

Runde 21 : zur Runde schließen. Die Gesamtmaschenanzahl beträgt jetzt 53.
Runde 22 – 27: 9 Maschen hin und her häkeln. Dabei immer die letzte Masche der letzten Reihe nicht mitnehmen. Gesamtmaschenanzahl:47.
Runde 28 – 33: 10 Maschen hin und her häkeln. Dabei immer die letzte Masche der letzten Reihe nicht mitnehmen. Dadurch ergibt sich eine Gesamtmaschenanzahl von 40.

So lange in Runden häkeln, bis die Schnauze die gewünschte Länge erreicht hat.

Dann immer je 2 Maschen zusammenhäkeln, bis die Schnauze…

 

 
…vollständig geschlossen ist.

 

 
Die weitere Gestaltung des Kopfes und die Flügel werden im 3. Teil gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.